20.04.2016

BPRA für Lobbytransparenz

Der BPRA setzt sich seit Jahren für eine offizielle Akkreditierung für Lobbyisten und für transparente sowie professionelle Interessenvertretung von Firmen, Verbänden und NPO ein. 

Positionspapier des Bundes Schweizer Public Relations Agenturen BPRA

Die parlamentarische Initiative von Didier Berberat, welche letzte Woche die zweite parlamentarische Hürde genommen hat, fordert ein solches Register, welches den Zugang der Lobbyisten zum Parlament regelt und Transparenz bei den Mandaten schafft. Der BPRA unterstützt eine solche Akkreditierungslösung explizit.