08.02.2017

Burson-Marsteller: PR-Partner für Lavazza

Die führende internationale Kommunikationsagentur Burson-Marsteller wurde von Lavazza, einer der weltweit wegweisenden Herstellern von Kaffeeprodukten, dazu ernannt, ab Februar 2017 die PR-Aktivitäten in der Schweiz zu leiten.

Während die internationale Koordination durch Lavazza Global Public Relations und Events Departement sowie Burson-Marsteller in Italien betreut wird, wird Burson-Marsteller Schweiz die Entwicklung und Implementierung der lokalen PR-Aktivitäten verantworten, um Lavazza als Top-Player im Markt zu etablieren und die Reputation des Kaffeespezialisten in der Schweiz bei den verschiedenen Zielgruppen zu erhöhen.

Lavazza wird von Burson-Marsteller Schweiz bei der Entwicklung einer umfassenden und detaillierten PR-Strategie für die Marke unterstützt. So soll die Positionierung als „authentischer Kaffeeexperte aus Italien mit 120 Jahren Erfahrung“ weiter gefestigt und in der Kommunikation die italienische Leidenschaft, die sich durch ein vielfältiges Angebot aus verschiedenen Kaffeeprodukten und einem einzigartigen Erbe ausdrückt, im Vordergrund stehen.

Aufbauend auf den Geschäftszielen von Lavazza für die Schweiz, wird Burson-Marsteller in einem nächsten Schritt einen integrierten Kommunikationsplan entwickeln und umsetzen inklusive Media und Blogger Relations sowie massgeschneiderten Projekten, um Key Influencer to erreichen.

Lavazza wurde 1895 gegründet und ist heute der weltweit sechstgrösste Kaffeeröster mit einer umfassenden Palette von mehr als 400 Produkten. Lavazza hat sich als Markenikone in der italienischen Kaffeewelt etabliert und ist seit vier Generationen – während seines 120jährigen Bestehens – im Besitz der gleichen Familie.

Durch das Netzwerk aus Tochtergesellschaften und Distributoren tätig in mehr als 90 Ländern, exportiert Lavazza heute ca. 55 Prozent seiner Kaffeeproduktion. Im Jahr 2015 übertraf der erwartete Umsatz des Konzerns 1,4 Milliarden Euro und stieg um 8 Prozent. In seinen Anfangsjahren erfand Lavazza das Konzept des Blendens – mit anderen Worten die Kunst, verschiedene Kaffeesorten aus verschiedenen geographischen Gebieten miteinander zu kombinieren –, und auch heute ist dies ein besonderes Merkmal aller Produkte. Das Unternehmen verfügt ausserdem über 25 Jahre Erfahrung in der Herstellung und dem Vertrieb von portionierten Kaffeesystemen und -produkten. Es war das erste italienische Unternehmen, das Espresso-Kapselsysteme angeboten hat.

Kontakt

Burson-Marsteller
Laura Dürmüller

laura.duermueller@bm.com
Tel. 044 455 84 57