16.06.2015

Eine Bärentatze mit Rock-Geste

Republica wirbt mit einer neuen Kampagne für den SC Bern: Die Bärentatze mit Rock-Geste macht klar, wie laut und wie hart es im Stadion zugeht, wenn die Mutzen aufspielen. Passend dazu wird für Aktivitäten in den sozialen Medien der Hashtag #bärnrockt eingeführt.

Der SC Bern hat die grösste und wohl lauteste Anhängerschaft im Schweizer Hockey. Wenn er spielt, und die Ränge toben, erinnert die Stimmung schnell mal an ein Rockkonzert. Davon hat sich Republica, die Hausagentur des SC Bern, zum ersten Sujet der neuen Image-Kampagne inspirieren lassen: Es zeigt eine Bärentatze in Form der «Pommesgabel».

Mit der Headline «#bärnrockt» wird zugleich ein neuer Hashtag für die Online-Kommunikation eingeführt. In der zweiten Jahreshälfte finden unter diesem Motto verschiedene Aktivitäten in den sozialen Medien statt. Hier führt der SC Bern mit derzeit über 45'000 Facebook Fans und 12'000 Twitter-Followern seit Jahren die National League A an. Die Kampagne dient als Image-Werbung und zur Förderung des Abo-Verkaufs und wird im Laufe des Jahres um weitere Motive ergänzt. Sie kommt in Form von Plakaten, Inseraten, Bannern, ÖV-Werbung und in diversen Below-the-Line-Massnahmen in und um Bern zum Einsatz.

 

Verantwortlich beim SC Bern: Marc Weber (Chief Marketing Officer), Nicole Giroud (Head of Marketing Events & Services). Verantwortlich bei Republica: Chris Morgan (Creative Direction), Andreas Szentkuti (Text), Gary Jude (Composing Artist), Nadia Jost (Grafik), Simon Stalder/Andrea Nehls (Beratung), groci & du fresne (Fotogafie), Bala Trachsel (Gesamtverantwortung).

Text/Bildquelle: werbewoche.ch