12.05.2016

Farner: Ausbau Beratung in Zürich und Bern

Farner Consulting, die führende Agentur für Kommunikationsberatung der Schweiz, verstärkt das Beratungsteam. Marcus Balogh erweitert als Senior Consultant den Fachbereich Finanzkommunikation in Zürich. Raphael Monsch verstärkt das Kreativ-Team als Senior Art Director/Konzepter und Jürg Walpen stösst als Senior Consultant zur Agentur am Standort Bern.

Mitte Mai tritt Marcus Balogh als Senior Consultant in die Agentur ein und wird hauptsächlich für Kunden aus dem Finanzbereich sowie für internationale Kunden arbeiten. Marcus Balogh besitzt einen Master of Science Corporate Communication der Erasmus Universität in Rotterdam und verfügt über grosse internationale Erfahrung. Stationiert in Hong Kong, war er in seiner vorherigen Funktion Head Internal Communications des führenden börsenkotierten pan-asiatischen Versicherungskonzern AIA Group. Davor arbeitete Marcus Balogh als Head Group Internal & Executive Communications für die Credit Suisse Group in Zürich, New York und Hongkong. Journalistische Erfahrung sammelte er als Leitender Redaktor und Chefredaktor des Kundenmagazins „Bulletin“ der Credit Suisse sowie als Redaktor und Betreuer von Schlüsselkunden einer Medienagentur bei den Medienunternehmen Tamedia und Ringier.

Seit dem 1. Februar unterstützt Raphael Monsch das Farner Kreativ-Team als Senior Art Director/Konzepter. Raphael Monsch verfügt über einen Bachelor in Visual Communication und hat bei diversen Agenturen wie Publicis, Saatchi & Saatchi, DraftFCB, Havas, MC2 und Interbrand gearbeitet. Zudem bringt er grosse Erfahrungen im Bereich Event und Experiential Marketing mit, welche er bei der Organisation und Vermarktung der von ihm ins Leben gerufenen Unternehmen PureEvents und BrunchButler sammeln konnte. Bevor Raphael Monsch zu Farner wechselte, verbrachte er einige Jahre in Los Angeles, wo er als freier Art Director/Konzepter arbeitete.

Seit Anfang Mai verstärkt Jürg Walpen das Team in Bern als Senior Consultant. Er bringt langjährige Erfahrung aus dem Kommunikationsumfeld in der Bundesverwaltung mit. Nach fünf Jahren als Projektleiter Unternehmenskommunikation im Eidg. Justiz- und Polizeidepartement EJPD wechselte der gelernte Ökonom 2015 als Mediensprecher ins Eidg. Departement für Umwelt, Verkehr, Energie und Kommunikation UVEK. Zuvor war er unter anderem als Mitglied der Geschäftsleitung und des Verwaltungsrates für das Stadt- und Ausgehmagazin «Bewegungsmelder» tätig.

Kontakt: Roman Geiser, 079 421 43 62, 044 266 67 44, geiser@farner.ch

Textquelle: farner.ch