19.08.2016

furrerhugi.: ALDI SUISSE verstärkt Präsenz in Südschweiz

ALDI SUISSE verstärkt seine Präsenz in der Südschweiz. Mit der Verpflichtung von Angelo Geninazzi, Senior Consultant bei furrerhugi, als Mediensprecher des erfolgreichen Discounters werden die Sprachbarrieren zu Medienschaffenden in der italienischen Schweiz abgebaut.

Angelo Geninazzi ist im Tessin zweisprachig aufgewachsen, studierte Volkswirtschaftslehre in Freiburg und hat mehrere Jahre lang das Büro von economiesuisse in Lugano geleitet. Derzeit ist er Gemeindepräsident von Melide und in der italienischen Schweiz bestens vernetzt. Die Besetzung der Medienstelle in Lugano bietet eine direkte Kommunikation mit dem Discounter, der im Tessin zur Zeit 11 Filialen betreibt.

Neben Angelo Geninazzi (furrerhugi,) im Tessin sind weiterhin Steven Loepfe und Philippe Vetterli (Storylead) für die Deutschschweiz und Frédéric Jacquemoud (Farner Consulting) für die Romandie als Mediensprecher für ALDI SUISSE tätig.

Textquelle: furrerhugi.ch